Gnocchi mit Wirsing-Tomaten-Paprika Sauce

Eine nicht ganz klassische Version für das unterschätzte Wintergemüse Wirsing.Gnocchi_mit_Wirsing-02

Was man dazu braucht (für vier Personen):

Für die Gnocchi:

  • 5-6 mittelgroße vorwiegen festkochende Kartoffeln
  • ein Eigelb
  • ca. zwei EL Mehl
  • Salz, Pfeffer und Muskat

Für das Wirsinggemüse (das man so auch super als Beilage zu Fleisch oder Fisch verwenden kann):

  • einen kleinen oder einen halben Wirsing
  • eine Zwiebel
  • zwei Knoblauchzehen
  • zwei bis drei Lorbeerblätter
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • etwas Butter
  • Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Außerdem für die Sauce:

  • eine kleine rote Zwiebel
  • 1/2 gelbe und 1/2 rote Paprika
  • zwei EL Tomatenmark
  • 300 ml Milch
  • Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft

So wird’s gemacht:

Für die Gnocchi die Kartoffeln mit Schale in sprudelndem Salzwasser kochen.

Währenddessen den Wirsing vierteln, in Streifen schneiden und waschen. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. Zuerst die Zwiebeln in einem großen Topf in etwas Sonnenblumenöl und Butter glasig dünsten, den Knoblauch zugeben und etwas mitdünsten und schließlich den Wirsing zugeben und leicht mit anschwitzen. Die Brühe angießen, sodass der Boden etwa 2 cm hoch bedeckt ist und die Lorbeerblätter hinzufügen. Den Wirsing unter wiederholtem Umrühren ca. 20 min weich garen. Am Ende die Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wer möchte kann den Sud noch mit etwas Stärke (ein bis zwei TL) abbinden.

Für die Gnocchi die weichgekochten Kartoffeln etwas ausdampfen lassen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken (NICHT MIXEN!!! Sonst wirds schleimig!!!). Mehl, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben und alles kurz und locker verkneten. Den Teig portionsweise zu zwei Zentimeter dicken Rollen formen und mit der Gabel kleine Gnocchi abtrennen.

Gnocchi_mit_Wirsing-01Die Gnocchi werden nun in anfangs kochendes Salzwasser gegeben. Dann sofort die Hitze reduzieren, sodass das Wasser nicht mehr kocht und die Gnocchi garziehen lassen bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.

Für die Sauce Paprika und Zwiebeln klein schneiden. Die Gnocchi in etws Butter und Öl in einer Pfanne anbraten bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und im Ofen warmstellen.

Gnocchi_mit_Wirsing-03Paprika und Zwiebeln anbraten, das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitanbraten. Den Wirsing mit Sauce hinzufügen und die Milch angießen. Alles kurz verrühren und abschmecken. Mit den Gnocchi zusammen anrichten.

Guten Appetit.

 

Ein Gedanke zu „Gnocchi mit Wirsing-Tomaten-Paprika Sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.